Mobil sein und reisen, das gehört zusammen, schließlich ist die Mobilität der Grundbaustein einer jeden Reise. Die Art des Reisens auf der Schiene hat sich verändert – längst ist die Fahrt mit der Bahn nicht nur für Fernstrecken geeignet. Heute ist es selbstverständlich, dass wir innerhalb kürzester Zeit von A nach B kommen. Das weite Pendeln zum Arbeitsplatz ist für viele Menschen Alltag. Ein gut ausgebautes Netz in Städten, vor allem aber im ländlichen Raum, bietet dafür eine echte Alternative.

Eine Bahnverbindung wie diese nutzen zu können, liegt den Menschen sehr am Herzen. Mit dem Erhalt der Bahnstrecke Malchow-Waren konnte dank der finanziellen Unterstützung des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte sowie des aktiven Einsatzes der Bürgerinitiative ein Meilenstein erzielt werden. Somit ist die Schiene nicht mehr wegzudenken und von daher begrüßt die Stadt Waren (Müritz) auch weiterhin den Saisonverkehr für die Südbahn.

Norbert Möller
Bürgermeister Waren (Müritz)

Norbert Möller