Die Südbahn ist ein absoluter Mehrwert für unsere Region. Unsere Gäste wünschen sich im Urlaub mobil zu sein, auch mal ohne Auto unterwegs sein zu können oder gar anzureisen. Gute Anbindungen und Vernetzungen der Orte, Unterkünfte und Attraktionen sind heutzutage enorm wichtig. Gerade in der Haupturlaubs- bzw. Ferienzeit so ein zusätzliches Mobilitätsangebot zu haben, ist einfach klasse. Durch die direkte Kombination mit Anschlusszügen der Südbahn ergeben sich gute Anreisemöglichkeiten und damit Alternativen zum Auto. Gerade für Gäste der Metropolregion Hamburg bieten sich damit lukrative Optionen, um sogar bis Plau am See mit der Bahn fahren zu können.

Aber nicht nur das. Die Pandemie hat uns auf eine ganz eigene Weise verdeutlicht, wie wertvoll doch der Urlaub vor der eigenen Haustür bzw. im eigenen Bundesland ist. Von daher richtet sich dieses Angebot an Gäste und Einwohner gleichermaßen, stellt für beide einen Zugewinn an Mobilität, Flexibilität und Lebensqualität dar.

Martina Müller

Geschäftsführung Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V.

Martina Müller