Volkmar Wagner: Mobilität & Tourismus – gemeinsam sind wir stark

„Auf der Mecklenburgischen Südbahn zieht wieder Leben ein! Dank des unermüdlichen Wirkens aller Unterstützer geht es mit kleinen Schritten vorwärts.

Gerade auch die Nebenstrecken „abseits der Magistralen“ verdienen eine Zukunft. Einst regionale Lebensadern im flachen Land, glaubt(e) man angesichts der rasanten Verbreitung des PKW auf sie verzichten zu können. Mittlerweile setzt sich aber zunehmend die Erkenntnis durch, dass ein vernünftiges Miteinander aller Verkehre der bessere Weg zur nachhaltigen Mobilität ist.

Ein Drittel aller Mobilitätsaktivitäten werden in Deutschland mittlerweile im Urlauber-, Freizeit- und Ausflugsverkehr ausgeführt. Unter der Voraussetzung, dass die Angebote aus Kundensicht stimmig sind, bekommen hier Bahnen und Busse zunehmend Bedeutung. Gerade in einer so bedeutenden Tourismusdestination wie der Mecklenburgischen Seenplatte kann „Urlaub vom Auto“ zum Wettbewerbsvorteil werden. Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wurden dazu mit „MÜRITZ rundum“, dem Fahren auf Kurkarte in der Müritz Region, und der Bestellung der Bahnverkehre durch den Landkreis auf der Kleinseenbahn Neustrelitz – Mirow und auf der Südbahn zwischen Waren (Müritz) und Inselstadt Malchow erste Weichen gestellt.

Ein erfolgreicher Saisonverkehrs 2018 auf der Südbahn wird das Zusammenspiel der beteiligten Partner der Landkreise Ludwigslust-Parchim und der Mecklenburgischen Seenplatte im Zusammenspiel Mobilität & Tourismus weiter vertiefen und hoffentlich ein deutliches Signal für eine nachhaltige Zukunft des Bahnverkehrs in der gesamten Region setzen.“

Volkmar Wagner

Mobilitätsmanager LEADER-Region
Mecklenburgische Seenplatte-Müritz

 

2018-06-07T09:30:51+00:00