Tino Hahn: Die Zukunft ist die Schiene!

Als regionales Verkehrsunternehmen stehen wir für den Fortbestand von Personenverkehr im ländlichen Raum. Wir glauben an die Zukunft der Schiene und setzen uns aktiv dafür ein, dass auch die Südbahn präsent bleibt und zu ihrer zweiten Chance kommen kann.

Wenn man die von West nach Ost führende Südbahn nicht erhält, vergibt sich Mecklenburg-Vorpommern mindestens für die nächsten 100 Jahre die Chance, diesen Raum wirtschaftlich attraktiv entwickeln zu können. Sie unterstützt dabei, einen effizienten Personen- und Güterverkehr zu erhalten und aufzustellen. Als Infrastrukturbetreiber investieren wir weiterhin in den Streckenabschnitt, in der Hoffnung, hier bald wieder täglich Züge auf die Schiene zu sehen.

Wir freuen uns, dass es auch dieses Jahr klappt, den Saisonverkehr durchzuführen. Lange haben die Bürgerinitiative und regionalen politischen Entscheider dafür gekämpft. Die Bereitstellung der finanziellen Mittel für diesen Saisonverkehr durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim spielt eine ausschlaggebende Rolle. Nur wer auch Geld in die Hand nimmt, kann einen bedarfsorientierten Nahverkehr für die Region bereitstellen. Wir appellieren weiterhin an das Land Mecklenburg-Vorpommern, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und wieder in die Südbahn zu investieren.

Tino Hahn
Geschäftsführer RegioInfra Gesellschaft mbH & Co. KG

2018-08-02T10:20:50+00:00